ORTHOMOL AMD extra...
Preis 49,99 €
CENTROVISION AMD...
Preis 25,99 €
DOPPELHERZ Augen...
Preis 17,95 €
OCUVITE Lutein Plus...
Preis 23,95 €

Augengesundheit: Warum Vitamine auch für unsere Sehkraft wichtig sind

 

Junge hält sich Organgen vor die Augen

© Lomb AdobeStock 254130396

Haben Sie gewusst, dass intensive Bildschirmarbeit aufgrund der ständig wechselnden Lichtverhältnisse bis zu 17.000 Pupillenreaktionen pro Tag hervorrufen kann? Klingt anstrengend und stellt eine enorme Belastung für unsere Augen dar. Zusätzlich können auch lange Autofahrten oder Pollenflug unserem Sehorgan ganz schön zusetzen. Um unserer Augengesundheit etwas Gutes zu tun, ist die Versorgung mit Nährstoffen und bestimmten Vitaminen essenziell.

Vitamine für die Augen

Mit den Augen können wir zahlreiche Momente wahrnehmen, unser Sehorgan kann bei übermäßiger Belastung aber auch krank werden. Ob intensive Bildschirmarbeit, regelmäßige Verwendung von Smartphones und Tablets oder in der Luft fliegende Pollen – all diese Dinge stellen unsere Augen vor große Herausforderungen. Fixieren wir beispielsweise längere Zeit durchgehend einen nahen Bildschirm, wird das Auge enorm angestrengt. Außerdem wird der Lidschlag reduziert, was in weiterer Folge zu Augentrockenheit führen kann.

Weitere Belastungen für unsere Augen:
Autofahren: Während einer Autofahrt vollbringen unsere Augen Höchstleistungen, da sie während der gesamten Fahrt sehr angestrengt und fokussiert sind. Hinzu kommen ständig wechselnde Lichtverhältnisse.
Sport im Freien: Auch bei Outdoor-Sportarten wie beispielsweise Skifahren wird unserem Sehorgan einiges abverlangt. Um bei einer höheren Geschwindigkeit dennoch rechtzeitig auf unerwartete Ereignisse reagieren zu können, konzentrieren sich unsere Augen durchgehend auf die unmittelbare Umgebung – das strengt an.
UV-Strahlung: Auch wenn unsere Augen für die Aufnahme von UV-Strahlung ausgerichtet sind, müssen sie bei besonders hoher Belastung wie beispielsweise im Sommer ausreichend geschützt werden.

Damit unsere Augen vor all diesen Herausforderungen bestmöglich geschützt sind, ist das Zuführen von Nährstoffen und bestimmten Vitaminen sehr wichtig. Sie spielen eine entscheidende Rolle bei der Erhaltung der Augengesundheit. Ihre Wirkung entfalten sie beispielsweise in der Macula, also im schärfsten Bereich des Sehens sowie in der Netz- und Hornhaut. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, freie Radikale abzufangen und für das Auge wie eine Art Schutzschild zu agieren. Außerdem erhalten sie die Zellfunktion aufrecht.

Insbesondere

  • Vitamin A
  • Vitamin B
  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Omega-3-Fettsäuren
  • Lutein
  • und Zeaxanthin

sind für die Funktion und den Schutz unserer Augen unerlässlich.

Vitamin A ist bekannt für seine Rolle bei der Erhaltung des Sehvermögens, insbesondere für die Anpassung an verschiedene Lichtverhältnisse und die Funktion der Netzhaut. Es hilft auch, das Risiko von Nachtblindheit und anderen Augenproblemen zu reduzieren. Eine ausreichende Zufuhr von Vitamin A ist also insbesondere für die Gesundheit der Netzhaut und damit für eine klare Sicht entscheidend.

B-Vitamine senken das Risiko an einer Makuladegeneration zu erkranken, vor allem die Vitamine B6, B12 und Folsäure. Sie sind hauptsächlich in tierischen Produkten wie Eier, Fisch, Fleisch oder Milch enthalten sowie auch in Vollkornprodukten.

Vitamin C und E sind starke Antioxidantien, die die Augen vor Schäden durch freie Radikale schützen. Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Verhinderung von altersbedingten Augenerkrankungen wie Katarakten und Makuladegeneration. Darüber hinaus unterstützen sie das Immunsystem und tragen zur allgemeinen Gesundheit der Augen bei.

Die regelmäßige Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren kann das häufige Auftreten von trockenen Augen reduzieren.

Lutein und Zeaxanthin sind Carotinoide, die in der Netzhaut vorkommen und dazu beitragen, das Auge vor schädlichem Blaulicht zu schützen. Sie können auch dabei unterstützen, das Risiko von Makuladegeneration und Katarakten zu verringern. Durch die Bildung eines Schutzschilds gegen schädliche UV-Strahlen helfen sie, die langfristige Gesundheit der Augen zu erhalten.

Um die richtige Menge an Vitaminen für die Augengesundheit zu erhalten, ist es wichtig, auf eine ausgewogene Ernährung mit Obst und Gemüse zu achten.
Folgende Lebensmittel stellen gute Vitamin-Quellen dar:

  • Nüsse
  • Leinsamen
  • Rosenkohl
  • Spinat
  • Karotten
  • Avocados
  • Mandeln
  • Orangen
  • Brokkoli
  • Milch
  • Eier
  • Thunfisch
  • Rapsöl
  • Fleisch
  • etc.

Nach Rücksprache mit einem Arzt können auch zusätzlich bestimmte Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden. Spezielle Präparate, die gezielt auf die Augengesundheit abgestimmt sind, können eine sinnvolle Ergänzung sein, insbesondere für Menschen mit einem erhöhten Risiko für Augenerkrankungen.

Tipps für die Augengesundheit

Neben der regelmäßigen Zufuhr von Vitaminen können folgende Tipps dabei helfen, trockene Augen vorzubeugen und sie zu entlasten:

  • Öfter mal blinzeln! Dadurch wird die Hornhaut ausreichend mit Tränenflüssigkeit benetzt und schützt die Augen vor dem Austrocknen.
  • An die frische Luft! Ein Spaziergang an der frischen Luft entspannt übermüdete Augen.
  • Wasser trinken! Wer zu trockenen Augen neigt, sollte unbedingt auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten – idealerweise 2 bis 3 Liter Wasser oder ungesüßte Tees pro Tag.
  • Blickpausen machen! Arbeitet man sehr lange vor dem Bildschirm, kann folgende Übung die Augen entspannen: alle 20 Minuten etwa 20 Sekunden lang 20 Meter in die Ferne blicken.
  • Konservierungsstoffe meiden! Bei Kosmetika und Augentropfen sollte darauf geachtet werden, Produkte ohne Konservierungsstoffe zu verwenden, da sie die Augen zusätzlich austrocknen und Entzündungen verursachen können.

Der Erhalt der Augengesundheit ist sehr wichtig. Eine ausgewogene Ernährung, angemessene Nahrungsergänzung, regelmäßige Augenuntersuchungen und eine gesunde Lebensweise können dabei unterstützen, das Sehvermögen bestmöglich zu schützen.

Falls Sie weitere Informationen zur Augengesundheit oder speziellen Nahrungsergänzungen sind, kommen Sie gerne zu uns in die Apotheke.

Social Buttons von Facebook, Twitter und Google anzeigen (Datenschutzbestimmungen)
weiterempfehlen drucken
Symptome erkennen und die richtige Therapie bei Osteoporose einleiten
Symptome erkennen und die richtige Therapie bei Osteoporose einleiten


Bilden wir uns das Wachsein nach dem Kaffee nur ein?
Bilden wir uns das Wachsein nach dem Kaffee nur ein?


Diabetes - eine wachsende Belastung für die Gesellschaft
Diabetes - eine wachsende Belastung für die Gesellschaft


Einblicke in das prämenstruelle Syndrom (PMS): Symptome & Bewältigung
Einblicke in das prämenstruelle Syndrom (PMS): Symptome & Bewältigung


Wirkungsvolle Maßnahmen für einen gesunden Darm
Wirkungsvolle Maßnahmen für einen gesunden Darm


Risikofaktor Handynutzung: Wie häufiges Telefonieren den Blutdruck erhöht
Risikofaktor Handynutzung: Wie häufiges Telefonieren den Blutdruck erhöht


 Drucken |  Seite empfehlen Impressum / Datenschutz  |  Kontakt

Preise inkl. MwSt. Nicht mit Kundenkartenrabatten kombinierbar. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen und solange der Vorrat reicht. Irrtümer vorbehalten.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.
* bisheriger Preis